Paul McCartney & Co. in Dänemark

So heiß ist Roskilde 2015

roskilde-festival-2015-paul-mccartney-dpa-afp
1 von 56
Zehntausende feierten beim Roskilde-Festival 2015. Topstar war Paul McCartney.
roskilde-festival-2015-paul-mccartney-dpa-afp
2 von 56
Zehntausende feierten beim Roskilde-Festival 2015. Topstar war Paul McCartney.
roskilde-festival-2015-mccartney
3 von 56
Zehntausende Besucher feiern beim Roskilde-Festival 2015.
roskilde-festival-2015-mccartney
4 von 56
Zehntausende Besucher feiern beim Roskilde-Festival 2015.
roskilde-festival-2015-mccartney
5 von 56
Zehntausende Besucher feiern beim Roskilde-Festival 2015.
roskilde-festival-2015-mccartney
6 von 56
Zehntausende Besucher feiern beim Roskilde-Festival 2015.
roskilde-festival-2015-mccartney
7 von 56
Zehntausende Besucher feiern beim Roskilde-Festival 2015.
roskilde-festival-2015-mccartney
8 von 56
Zehntausende Besucher feiern beim Roskilde-Festival 2015.
roskilde-festival-2015-mccartney
9 von 56
Zehntausende Besucher feiern beim Roskilde-Festival 2015.

Roskilde - Freiluft-Festival-Feeling vom Feinsten. Zehntausende Menschen schwitzen in der Sonne beim dänischen Roskilde Festival 2015.

Ob auf dem Festivalgelände oder den Campingplätzen - fröhliche Gesichter und viel Haut. Denn es ist heiß bei einem der größten Musikfestivals in Europa, das am Mittwoch mit einem Auftritt von Pharrell Williams (42) in seine viertägige Hauptphase startete. Zehntausenden Festivalbesuchern heizen unter anderem Künstler wie der Ex-Oasis-Sänger Noel Gallagher, die britische Rockband Muse oder die Berliner Band Einstürzende Neubauten ein. Großer Publikumsmagnet war Ex-Beatle Paul McCartney am Samstagabend.

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Fotostrecken des Ressorts

Horror-Crash auf der A81 am Samstag - die Bilder
Mindestens zehn Autos sind auf der A81 Höhe der Ausfahrt Ahorn zusammengeprallt. Vier Menschen kamen dabei ums Leben. …
Horror-Crash auf der A81 am Samstag - die Bilder
Leserbilder: Die schönsten Fotos der HNA-Leser (12)
Leserbilder: Die schönsten Fotos der HNA-Leser (12)

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.