Polizei warnt Bevölkerung

Schlangen-Alarm in Sachsen-Anhalt: Große Python ausgebüxt und in Kleinstadt unterwegs

In Haldensleben (Sachsen-Anhalt) ist eine drei Meter lange Python ausgebüxt und vermutlich in der Stadt unterwegs.  (Symbolbild)
+
In Haldensleben (Sachsen-Anhalt) ist eine drei Meter lange Python ausgebüxt und vermutlich in der Stadt unterwegs. (Symbolbild)

Eine ausgebüxte Schlange hält aktuell die 20.000 Einwohner-Stadt Haldensleben in Sachsen-Anhalt auf Trab - die Polizei warnt.

Haldensleben - Bei dem aus einem Privathaushalt in Haldensleben ausgebüxten Tier handelt es sich um eine drei Meter lange Python. Laut Polizei ist der Besitzerin am Samstag aufgefallen, dass die gefährliche Würgeschlange fehlt.

Die Polizei warnt die Bevölkerung und vermutet, dass die Schlange noch im Stadtgebiet unterwegs ist, wie die Beamten am Sonntagmorgen mitteilten. Das Reptil hat demnach einen grünlichen Farbton. Wer die Schlange sieht, sollte unbedingt Abstand halten und den Notruf 110 oder 112 wählen. Pythons leben normalerweise in Afrika, Asien sowie in Australien. Sie umschlingen ihre Beute zum Töten. (dir mit dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.