Schlechtes Wetter

Zwölf Tote bei Absturz von Polizeihubschrauber in Osttürkei

Istanbul - Ein Helikopter der türkischen Polizei mit zwölf Menschen an Bord ist im Osten des Landes abgestürzt. Absturzursache sei vermutlich schlechtes Wetter gewesen.

In der osttürkischen Provinz Tunceli sind beim Absturz eines Polizeihubschraubers zwölf Menschen getötet worden. Absturzursache sei schlechtes Wetter gewesen, sagte Innenminister Süleyman Soylu am Dienstag. Die schlechten Witterungsbedingungen hätten die Rettungsarbeiten in der bergigen Region zudem behindert. Zuvor war von sieben Verletzten die Rede gewesen. 

An Bord waren laut dem örtlichen Gouverneur mehrere Polizisten, ein Richter, ein Unteroffizier und drei Mitglieder der Besatzung. Ein anderer Helikopter der Rettungskräfte brach unverzüglich zur Unglücksstelle auf.

Die Nachrichtenagentur DHA meldete, den Insassen sei es gelungen, einen telefonischen Notruf abzusetzen, wonach sieben Menschen verletzt worden sein sollen. Nach offiziellen Angaben brach der Kontakt zu dem Helikopter zehn Minuten nach dem Start ab.

In den vergangenen Jahren gab es immer wieder tödliche Hubschrauberunglücke in der Türkei. Bei dem schwersten Vorfall kamen im November 2012 beim Absturz eines Militärhelikopters in der östlichen Region Siirt 17 Soldaten ums Leben. 

Zuletzt stürzte imMärz ein Helikopter mit türkischen und russischen Geschäftsleuten kurz nach dem Start in Istanbul ab. Bei dem Unglück starben alle sieben Menschen an Bord.

AFP

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.