Polizeihubschrauber klärt "Ufo-Sichtung" auf

Krefeld - Ufos über Krefeld? Ein rätselhaftes Himmelsphänomen hat den Einsatz eines Polizeihubschraubers ausgelöst. Die Beamten lüfteten schließlich das Geheimnis der schwebenden Erscheinung.

Ein rätselhaftes Himmelsphänomen hat am Freitag bei Krefeld sogar einen Polizeihubschrauber in Marsch gesetzt. Wie die Polizei in Viersen berichtete, hatten Anrufer die Leitstelle wegen in großer Höhe schwebender Netze alarmiert.

“Durch zwei Streifenwagen sowie einen Polizeihubschrauber wurden diese Meldungen dann tatsächlich bestätigt“, teilten die überraschten Ordnungshüter mit. Die “Unbekannten Flugobjekte“ schwebten in bis zu 150 Metern Höhe. Des Rätsels Lösung: Netze zum Schutz von Obstfeldern hatten sich gelöst und waren dann wegen der Thermik abgehoben. Die Stoffbahnen sanken aber bald wieder zu Boden.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.