Wer, wann, wie lang?

So viel Radio hören wir täglich

+
Die Deutschen schalten jeden Tag rund drei Stunden den Radio ein.

Frankfurt - Gegen Internet, Smartphones und Fernsehen kann sich das gute, alte Radio auch weiterhin behaupten, wie eine neue Media-Analyse zeigt. Wer wann und wie lange täglich einschaltet:

Nach Rekordzahlen im vergangenen Jahr pendelt sich die Beliebtheit der Wellen auf einem hohen Niveau ein, wie aus der jüngsten Media-Analyse hervorgeht. Sie misst zweimal im Jahr die Radionutzung in Deutschland. Demnach hören vier von fünf Menschen (79,7 Prozent) ab zehn Jahren an Werktagen Radio, das sind täglich 58,47 Millionen Hörer. Durchschnittlich bleibt jeder Mensch in Deutschland 197 Minuten dran (2012: 199 Minuten), wie die Arbeitsgemeinschaft Media-Analyse (agma) am Mittwoch in Frankfurt mitteilte.

„Nachdem die Radioreichweiten in den vergangenen Jahren in allen Altersgruppen stetig stiegen, konsolidieren sich die Werte jetzt auf hohem Niveau“, sagte Dieter K. Müller, agma-Vorstand Radio. Die Radioreichweiten erreichten den zweithöchsten Wert seit sieben Jahren.

Wer hört am meisten?

Männer hören demnach werktags im Schnitt länger Radio als Frauen (210/184), Berufstätige drehen ihr Radio zudem länger auf als Menschen ohne Arbeit (231/171). Die stärksten Radiohörer finden sich in der Altersgruppe der 30- bis 59-Jährigen (229 Minuten), Rentner hören an Werktagen 191 Minuten zu, bei den 10 bis 29 Jahre alten Menschen in Deutschland liegt die Radio-Dauer im Schnitt bei 138 Minuten. Am beliebtesten ist das Radio laut ma-Studie werktags zwischen 07.00 und 08.00 Uhr morgens.

So wirkt Musik auf unseren Körper

So wirkt Musik auf unseren Körper

Die Arbeitsgemeinschaft Media-Analyse, ein Zusammenschluss von Unternehmen aus Medien- und Werbewirtschaft, befragt für die Erhebung mehr als 65 700 deutschsprachige Menschen ab zehn Jahren nach ihrer Radionutzung; dabei wird die Nutzung von mehr als 100 Radiosendern erhoben. Die Ergebnisse sind wichtig zur Ermittlung der Werbepreise der einzelnen Stationen. Die detaillierten ma-Resultate zu einzelnen Sendern werden am 6. März (09.00 Uhr) veröffentlicht.

dpa

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.