Duell des Wissens

Ratespiel „Quizduell" erobert Handys - bald auch im TV?

+
Großes Interesse: In der kostenlosen App Quizduell können sich Nutzer mit Freunden und Fremden duellieren

Kassel. Knapp sechs Millionen Nutzer hat die Rätsel-App Quizduell bereits in ihren Bann gezogen. In dem Spiel können sich Nutzer auf dem Smartphone oder dem Tablet mit Freunden und Unbekannten in Wissensgebieten messen.

Ein Quizduell geht über sechs Runden zu je drei Fragen aus verschiedenen Themengebieten.

Das Spiel kam Mitte 2013 auf den Markt. Im September hatte die App in Deutschland knapp eine Million Nutzer. Mittlerweile haben sich fast sechs Millionen das Spiel heruntergeladen. Entwickelt wurde das kostenlose Quiz von der schwedischen Firma Feo Media.

Wenn man die App heruntergeladen und sich angemeldet hat, kann man sofort starten. Dabei kann man nach einem anderen Spieler suchen, den man kennt, seine Facebook-Freundesliste nach möglichen Gegnern durchsuchen oder sich mit Unbekannten duellieren. Danach spielt man abwechselnd mit seinem Gegenspieler, wobei in jeder Runde drei Kategorien zur Auswahl stehen. Es gibt Themenfelder wie Sport, TV-Serien und Rund um die Welt. Insgesamt umfasst die App mehr als 25.000 Fragen, die auch von den Spielern selbst eingereicht werden.

Der Erfolg führte nun dazu, dass auch Medienkonzerne auf das Konzept aufmerksam wurden. Eine skandinavische Produktionsfirma hat bereits einen Lizenzvertrag mit den Herstellern geschlossen, wie das „Handelsblatt“ berichtete. Im Vertrag seien auch die Rechte für den deutschen Fernsehmarkt enthalten.

Entwickelt wurde Quizduell von vier Freunden in Schweden. Sie begannen ihr Projekt in ihrer Freizeit und ohne Startkapital. Zudem kamen gleichzeitig mit Quizkampen, wie die App dort heißt, fünf weitere Rätselspiele auf den Markt. Doch ihre App setzte sich durch und erklomm die Spitze in den App-Store-Downloads.

Geld verdienen die Gründer mit der kostenlosen App durch eingeblendete Werbung. Außerdem kann man für drei Euro (je nach Betriebssystem) eine Premium-Version erwerben, bei der die Werbung wegfällt und zusätzliche Funktionen freigeschaltet werden.

Hier anmelden: www.quizduell-game.de

Von Benjamin Kling 

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.