1. Startseite
  2. Welt

Regisseur von Katastrophenfilmen warnt vor realer Bedrohung

Erstellt:

Von: Julian Baumann

Kommentare

Roland Emmerich und Lava
Roland Emmerich, Regisseur von Katastrophen-Filmen, macht sich Sorgen wegen einer realen globalen Bedrohung. © Bernd Weissbrod/dpa & IMAGO / Addictive Stock (bw24-Montage)

Roland Emmerich ist für seine Katastrophenfilme bekannt. Der Regisseur macht sich aber Sorgen wegen einer realen Bedrohung.

Stuttgart - Filme wie „Independence Day“, „Godzilla“ oder „The Day After Tomorrow“ zeichnen apokalyptische Szenarien, bei denen die Menschheit oftmals das Nachsehen hat. Dem Regisseur dieser und vieler weiterer Filme, Roland Emmerich, macht aber eine ganz reale Bedrohung Sorgen. Laut dem gebürtigen Stuttgarter werden die Menschen erst aufwachen, wenn es zu spät ist.
BW24* deckt auf, vor welcher globalen Bedrohung Katastrophenfilm-Regisseur Roland Emmerich warnt.

Roland Emmerich, der für seine Filme oftmals auch belächelt wird, bringt schon bald seinen neuen Katastrophen-Blockbuster in die Kinos. In „Moonfall“ gerät der Mond aus seiner Umlaufbahn und rast auf die Erde zu. *BW24 ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion