Rekord-Trockenmonat April in Deutschland

+
Mit diesen Bikinhöschen sind Sie in diesen heißen Sommertagen bestens gekleidet.

Genf - Der April 2011 ist einer der zehn trockensten April-Monate in Deutschland seit 1881. Aber nicht nur Deutschland, ganz Europa erlebt gerade eine ungewöhnliche Trockenperiode.

Das berichtet die Weltwetterorganisation (WMO), eine Unterorganisation der Vereinten Nationen, auf ihrer Webseite. Zu den Rekordtrockenmonaten in Deutschland gehören auch der April von 2007, 2009 und 2010. Die derzeitige Trockenperiode dauere bereits seit Januar an.

Die WMO stützt sich auf Daten des Weltzentrums für Niederschlagsklimatologie (WZN) des Deutschen Wetterdienstes. Danach brachten besonders die Monate Februar bis April bedeutende Regendefizite in weiten Teilen Europas.

Ein heißer Vorgeschmack auf den Sommer

Lust auf Sommer, Sonne, Strand & Meer?

Der Niederschlag erreichte nur 40 bis 80 Prozent der Durchschnittsmenge der Jahre 1951 bis 2000. Die Regenmenge lag in einigen Teilen Europa sogar unter 40 Prozent. In Großbritannien war es im März und April besonders im Südosten sehr trocken. Dabei wurde der März 2011 zum trockensten März-Monat seit 1953.

Auch der Winter 2010/11 sei besonders trocken gewesen, erläutern die Klimaexperten. Grund seien langanhaltende Hochdruckausläufer über West- und Mitteleuropa. Diese blockierten den Luftstrom über dem Nordatlantik, so dass Tiefdruckgebiete nicht über den europäischen Kontinent vorrücken konnten.

Die Lage stelle sich auch jetzt noch als sehr stabil dar und könnte noch mehrere Wochen, wenn nicht Monate anhalten, berichtet die WMO.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.