Riesige Hagelkörner, extremer Starkregen! Wetterchaos statt Sommer-Vibes

+
Riesige Hagelkörner, extremer Starkregen! Wetterchaos in Nordhessen

Frankfurt/Main - Am Wochenende strömten die Menschen in Deutschland an Badeseen, ins Freibad oder ins Eiscafé: Temperaturen knapp an der 30-Grad-Marke brachten erste Sommergefühle in die Städte. Doch in Nordhessen zeigte sich das Wetter von einer anderen extremen Seite: Sturmböen, Starkregen und Hagel! Extratipp.com* berichtet darüber. In Frankenberg in Hessen donnerten fette Hagelkörner auf die Erde: Durchmesser bis zu drei Zentimeter - das kann richtig böse wehtun! Durch das hessische Örtchen Gottsbüren wälzte sich eine Schlammlawine, wie bild.de berichtet. Wetter-Experte Jörg Kachelmann schrieb am Sonntag bei Facebook: "Landkreis Waldeck-Frankenberg (Hessen) - gerade ganz aktuell!"

Sonne pur und Starkregen: So war das Wochenende in Hessen

Mit Spitzentemperaturen von bis fast 28 Grad und viel Sonne haben die Hessen ein sommerliches Wochenende mitten im April genießen können. Am wärmsten war es am Samstag nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes (DWD) in Südhessen und im Rhein-Main-Gebiet: So kamen die Menschen in Darmstadt bei 27,8 Grad gehörig ins Schwitzen, in Michelstadt im Odenwald wurden 27,5 Grad gemessen. In Frankfurt waren es 27,3 und in Offenbach 26,3 Grad.

Heftige Fotos vom Unwetter, ein Video und mehr Infos gibt es hier:

Mehr krasse Fotos von den riesigen Hagelkörnern gibt es im Artikel auf extratipp.com*.

Meistgelesen aktuell: Wein-Party am Friedberger Platz eskaliert! Polizei muss Straße sperren

Matthias Kernstock/dpa

*extratipp.com ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.