Riss durch Hiddensee: Bricht die Insel auseinander?

1 von 9
Ein rund zwei Kilometer langer Riss zieht sich entlang der Steilküste der Ostsee-Insel Hiddensee durch den Wald. Der Hochuferweg wie auch die Bereiche unterhalb der Steilküste wurden inzwischen von der Gemeinde in Abstimmung mit dem Nationalparkamt gesperrt.
2 von 9
Ein rund zwei Kilometer langer Riss zieht sich entlang der Steilküste der Ostsee-Insel Hiddensee durch den Wald. Der Hochuferweg wie auch die Bereiche unterhalb der Steilküste wurden inzwischen von der Gemeinde in Abstimmung mit dem Nationalparkamt gesperrt.
3 von 9
Ein rund zwei Kilometer langer Riss zieht sich entlang der Steilküste der Ostsee-Insel Hiddensee durch den Wald. Der Hochuferweg wie auch die Bereiche unterhalb der Steilküste wurden inzwischen von der Gemeinde in Abstimmung mit dem Nationalparkamt gesperrt.
4 von 9
Ein rund zwei Kilometer langer Riss zieht sich entlang der Steilküste der Ostsee-Insel Hiddensee durch den Wald. Der Hochuferweg wie auch die Bereiche unterhalb der Steilküste wurden inzwischen von der Gemeinde in Abstimmung mit dem Nationalparkamt gesperrt.
5 von 9
Ein rund zwei Kilometer langer Riss zieht sich entlang der Steilküste der Ostsee-Insel Hiddensee durch den Wald. Der Hochuferweg wie auch die Bereiche unterhalb der Steilküste wurden inzwischen von der Gemeinde in Abstimmung mit dem Nationalparkamt gesperrt.
6 von 9
Ein rund zwei Kilometer langer Riss zieht sich entlang der Steilküste der Ostsee-Insel Hiddensee durch den Wald. Der Hochuferweg wie auch die Bereiche unterhalb der Steilküste wurden inzwischen von der Gemeinde in Abstimmung mit dem Nationalparkamt gesperrt.
7 von 9
Ein rund zwei Kilometer langer Riss zieht sich entlang der Steilküste der Ostsee-Insel Hiddensee durch den Wald. Der Hochuferweg wie auch die Bereiche unterhalb der Steilküste wurden inzwischen von der Gemeinde in Abstimmung mit dem Nationalparkamt gesperrt.
8 von 9
Ein rund zwei Kilometer langer Riss zieht sich entlang der Steilküste der Ostsee-Insel Hiddensee durch den Wald. Der Hochuferweg wie auch die Bereiche unterhalb der Steilküste wurden inzwischen von der Gemeinde in Abstimmung mit dem Nationalparkamt gesperrt.
9 von 9
Ein rund zwei Kilometer langer Riss zieht sich entlang der Steilküste der Ostsee-Insel Hiddensee durch den Wald. Der Hochuferweg wie auch die Bereiche unterhalb der Steilküste wurden inzwischen von der Gemeinde in Abstimmung mit dem Nationalparkamt gesperrt.

Hiddensee - Riss durch Hiddensee: Bricht die Insel auseinander?

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Fotostrecken des Ressorts

Zugunglück im Salzburger Hauptbahnhof - Bilder vom Unfallort
Bei einem Unfall am Salzburger Hauptbahnhof sind zahlreiche Menschen verletzt worden. Das Unglück geschah am frühen …
Zugunglück im Salzburger Hauptbahnhof - Bilder vom Unfallort
Leserbilder: Die schönsten Fotos der HNA-Leser (11)
Leserbilder: Die schönsten Fotos der HNA-Leser (11)