Ins Rugby-Stadion gepinkelt - Australierin vor Gericht

Sydney - Nicht ein Mann, sondern eine Frau hat Ärger wegen unerlaubtem Pinkeln. Die Dame mit dem dringenden Bedürfnis steht deshalb jetzt in Australien vor Gericht.

Ein anderer Besucher filmte sie beim Pinkeln auf den Rängen eines Rugby-Stadions - jetzt muss eine Australierin deshalb vor Gericht. Die 44-Jährige müsse sich wegen Urinierens in der Öffentlichkeit verantworten, teilte die Polizei in Brisbane am Mittwoch mit. Die Frau saß am 6. Juli auf der Tribüne, als sie offensichtlich ein dringendes Bedürfnis verspürte. Sie zog an Ort und Stelle die Hose herunter, was ein Rugby-Fan ein paar Reihen hinter ihr sah, filmte und anschließend bei YouTube im Internet einstellte. Tausende sahen es dort - auch die Polizei. Sie ermittelte die Personalien der Frau anhand der Sitznummer.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.