1. Startseite
  2. Welt

Medizinischer Notfall an Bord – Aida-Kreuzfahrtschiff gerät in Sandsturm

Erstellt:

Von: Michelle Mantey

Kommentare

Ein Sandsturm fegt über das Meer und vernebelt die Sicht. Ein medizinischer Notfall zwingt das Kreuzfahrtschiff Aida zum vorzeitigen Abbruch der Fahrt. 

Teneriffa – Das Schiff der Aidanova ist gerade auf Kanaren-Kreuzfahrt, als ein medizinischer Notfall den Reiseplan durcheinander bringt. Am Dienstag, 14. Februar, steht ein Seetag auf dem Plan, als laut Kreuzfahrt Aktuelles eine Person plötzlich medizinische Hilfe benötigt. Sie wird zunächst an Bord der Aida notfallmedizinisch versorgt. Weil das aber nicht ausreicht, beschließt die Besatzung einen Rettungshubschrauber anzurufen – doch ein Sandsturm macht die Landung unmöglich. 

Sandstürme treten meist in Wüstengebieten auf. Durch das trockene Klima wird der Sand sehr schnell aufgewirbelt. Dort gibt es häufig starke Druck- und Temperaturunterschiede durch die wiederum Tiefdruckgebiete entstehen. Mithilfe von turbulenten und starken Windböen werden laut Deutschen Wetterdienst (DWD) die Sandteilchen in große Höhen getragen. Winde gelten erst dann als Sturm, wenn sie eine Geschwindigkeit von 74,9 Kilometer pro Stunde erreicht haben. Aufgrund der flachen Wüste wird der Sand und Staub schnell in die Städte getragen. Und sogar über das Meer, wie am 14. Februar. 

AIDA nova im Hafen von Kristiansand am 28.06.2022 AIDA nova im Hafen von Kristiansand Foto: osnapix Kreuzfahrt - AIDA no
Die Aidanova gerät auf See in einen Sandsturm. (Symbolfoto) © IMAGO/osnapix / Hirnschal

Sandstürme auf Teneriffa sind jedoch keine Seltenheit. Sie können auch den Flugverkehr einschränken. Ein Pärchen aus Kassel konnte vor einigen Jahren die geplante Reise auf die Kanarischen Inseln nicht antreten, weil der Flieger aufgrund von der Nebelwolke aus Sand nicht landen konnte. Die feinen Körner verteilen sich schnell überall.

Person auf der Aida benötigt medizinische Hilfe – doch Sandsturm erschwert die Situation

Während die Person auf medizinische Hilfe wartet, wird der Sandsturm für den Rettungshubschrauber selbst zur Gefahr. Aufgrund des starken Nebels durch aufgewirbelten Saharastaub, habe er nichts sehen können. Das macht eine Landung auf der Aida unmöglich. Deshalb beschließt die Besatzung kurzerhand am Hafen Santa Cruz de Tenerife anzulegen. Sie erhöhen die Geschwindigkeit laut Express auf knapp 20 Koten und erreichen so elf Stunden früher um fünf Uhr morgens den Hafen. Die Person kann im Krankenhaus an Land medizinisch versorgt werden. Über den aktuellen Gesundheitszustand sei bislang noch nichts bekannt.  

Regulär fährt die Aidanova von Teneriffa oder Gran-Canaria nach Fuerteventura, Lanzarote und Madeira. Insgesamt sieben Tage dauert eine Tour, danach erfolgt ein Passagierwechsel. Am 16. Februar liegt das Kreuzfahrtschiff noch immer in Teneriffa und wartet, bis alle neuen Passagiere an Bord angekommen sind. Zuletzt wurde an Bord der Aida um die Liebe gekämpft. Gregor Motzer aus Göttingen sucht in der neuen Dating-Show auf VOX „Herz an Bord“ die große Liebe und versucht auf hoher See Bianca zu überzeugen. 

Fakten über das Kreuzfahrtschiff der Aida

Länge337 m
Geschwindigkeit17 kn
Tiefgang8,6 m
Anzahl der Gästekabinen2626
Decks20
Quelle:Aida

Auch Deutschland war in der Vergangenheit bereits von dem Saharastaub betroffen. Laut einem Interview von National Geographic mit Thomas Werner vom DWD zieht der Sandsturm pro Jahr circa fünf bis fünfzehn Mal nach Deutschland. Er fegt von Marokko über Frankreich nach Deutschland. Man erkennt ihn an der gelb-rötlichen Atmosphäre in der Luft. (mm)

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion