EU-Bericht: So sauber sind Deutschlands Badegewässer

+
Deutschlands Badegewässer sind im europäischen Vergleich in einem überdurchschnittlich guten Zustand.

Berlin - Deutschlands Badegewässer sind im europäischen Vergleich in einem überdurchschnittlich guten Zustand. 99,5 Prozent aller Küstengewässer und 97,2 Prozent der Binnengewässer erfüllten im vergangenen Jahr die vorgeschriebenen Standards.

Das geht aus dem am Donnerstag veröffentlichten Badegewässerbericht der Europäischen Kommission hervorgeht. Europaweit waren 92,5 Prozent der Küstenstrände und etwas mehr als 90 Prozent der Flüsse und Seen ausreichend sauber. Lediglich an 18 von über 2.200 deutschen Badestellen entsprach die Wasserqualität nicht den Mindeststandards. 27 Gewässer mussten während der Badesaison wegen mangelnder Sauberkeit geschlossen werden.

Rio Fashion Summer: Sexy Mode aus Braslien

Rio Fashion Summer: Sexy Mode aus Braslien

Im Vergleich zum Vorjahr hat sich die Qualität der Gewässer auf einem ähnlich hohen Niveau gehalten. Zuvor hatte die Sauberkeit 20 Jahre lang kontinuierlich zugenommen. 1991 erfüllten noch lediglich 46,8 Prozent der Küstengewässer und nur 14,1 Prozent der Binnengewässer in Deutschland die Hygienestandards. Europaweit sind insbesondere die Gewässer in Bulgarien, Estland, Griechenland und Slowenien hervorzuheben.

Dort erfüllten sämtliche Küsten- und Binnengewässer die Qualitätsanforderungen. Die EU-Kommission veröffentlicht anhand der Angaben, die ihr die Mitgliedsstaaten übermitteln, alljährlich einen Bericht über die Qualität der Küsten- und Binnengewässer. Europaweit wurden 2010 mehr als 22.000 Gewässer untersucht.

dapd

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.