Schaltzentrale des Körpers: Internetseite erklärt Kindern Gehirn

+
Fragen rund um das Gehirn kann die Webseite unserkoerper.de beantworten. Foto: Armin Weigel

Mainz (dpa/tmn) - Das Gehirn ist sher komplex und fungiert als Kommandozentrale des Körpers. Es ist schwer, seine Funktionsweise zu verstehen. Deshalb erklärt die Internetseite unserkoerper.de das Gehirn kindgerecht.

Fühlen, Sprechen und Laufen wären ohne dieses Nervenzentrum nicht möglich. Doch kann das Gehirn auch eingeschaltet werden? Und woraus besteht es? Alles rund um das Thema finden Kinder auf der Internetseite unserkoerper.de. Dort zeigt ein spannendes Video, wie das Gehirn aufgebaut ist und funktioniert. Wer sich für Medizin interessiert, kann auf der Seite jolinchen.de herausfinden, wie es zu Kopfschmerzen oder Sonnenstich kommt. Beide Seiten wurden von Klick.Tipps.net ausgewählt, einem Dienst, der unter anderem von jugendschutz.net getragen wird.

Einen Film zum Thema Gedächtnistraining und Gehirnjogging gibt es auf der Internetseite kindernetz.de. Dort erklärt eine Zahnärztin, wie sie das Gehirn mit Hypnose austrickst und Patienten die Angst vor der Behandlung nimmt. Außerdem gibt es Gedächtnistipps, um sich Vokabeln besser zu merken.

unserkoerper.de

jolinchen.de

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.