Brenzlige Szenen

Winter in Texas: Schlitterpartien enden in Karambolagen – „Geht von der Bremse runter“ (mit Video)

Mehrere Autos rutschen auf einer vereisten Straße hinab.
+
Was für eine Rutschpartie – ein Wagen nach dem anderen schlittert eine Straße entlang.

„Da schneit es mal in Texas ...“ – und schon passiert eine Karambolage nach der anderen: Eine Straße wird zur irren Rutschbahn.

Austin (Texas) – In Deutschland wird es wieder wärmer, viele Wetterexperten sprechen schon von einem Vorfrühling. Dagegen ist es in weiten Teilen der USA noch meilenweit davon entfernt. Seit Wochen machen Eisstürme, Schneemassen und -verwehungen das Land unsicher und haben es fest im Griff. Dadurch sind die Straßen und Wege allerdings so glatt und rutschig, dass Wetter-Experten jetzt den Einwohnern empfehlen, sich so wenig wie möglich mit dem Auto auf die Straßen zu begeben. Doch manche Autofahrer sehen das Ganze wohl nicht so eng, weshalb es immer wieder zu Unfällen und Pannen kommt.

Ein Mann namens James Bates kann es jedenfalls kaum glauben, als er aus dem Fenster sieht und dort live die Karambolagen verfolgt. Mit seinem Handy nimmt er schließlich mehrere Videos auf. Die Straße vor dem Anwesen ist abschüssig, prädestiniert für Fahrzeuge, die ins Rutschen zu geraten. Und so kommt es, dass eins nach dem anderen die gesamte Anhöhe entlangschlittert und sich dabei brenzlige Szenen abspielen. Wie beim „Autoscooter“ rammen die Fahrzeuge andere Autos am Fahrbahnrand, umstehende Personen springen beiseite. Auf der Straße entsteht ein geradezu irrwitziger Tumult. Alles zur unglaublichen Massenkarambolage im texanischen Schnee-Chaos sowie die Videos finden Sie bei 24auto.de* *24auto.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.