Schöne Lippen in der kalten Jahreszeit mit der richtigen Pflege

Schöne Lippen fesseln Blicke, wecken Sehnsüchte, sind attraktiv. Doch der perfekte Kussmund will gut gepflegt sein – gerade jetzt in der kalten Jahreszeit, wenn sinkende Temperaturen und trockene Heizungsluft die Lippen strapazieren.

Sind sie erst mal rau und spröde, küssen die Deutschen nämlich gar nicht gerne, wie eine aktuelle Ipsos-Umfrage im Auftrag von Labello ergab. 40 Prozent der Befragten gehen Küssen dann sogar aus dem Weg. Und das wäre doch schade, da 83 Prozent das Lippenbekenntnis vom Partner mehr bedeutet als der Satz „Ich liebe dich“.

Für 58 Prozent ist ein Tag ohne einen Kuss gar ein verlorener Tag. Deshalb im Folgenden einige Tipps für gesunde und gepflegte Lippen im Herbst:

Sanftes Peeling

Nicht nur für die Gesichtshaut, sondern auch für die Lippen gesund: etwas Salz, Honig und Olivenöl zu einer Paste anrühren und langsam einmassieren. Das Peeling fördert die Durchblutung und entfernt abgestorbene Hautschüppchen.

Pflege gegen blasse Lippen

66 Prozent der Deutschen ist es wichtig, dass ihre Pflege die empfindliche Lippenhaut nicht nur repariert, sondern ihnen zusätzlich ein natürliches und gesundes Aussehen verleiht. Eine Lösung bietet der neue Labello Repair & Beauty, der spröde Lippen mit intensiver Pflege verwöhnt und ihnen gleichzeitig einen roséfarbenen Schimmer zaubert.

Home-SPA für die Lippen

Schon bevor sich Lippen trocken anfühlen, sollte man sie regelmäßig mit einer Beauty-Anwendung verwöhnen. So geht’s: Aus Quark und Honig eine Creme anrühren, auftragen und nach zehn Minuten mit lauwarmen Wasser abspülen.

Bürstenmassage

Zweimal pro Woche die Lippen sanft mit einer weichen Zahnbürste massieren und danach mit lauwarmem Wasser abspülen. Das zaubert einen samtweichen Kussmund!

Viel trinken

Wer täglich mindestens 1,5 Liter Flüssigkeit trinkt (bevorzugt Mineralwasser, Kräutertees oder Saftschorlen), schafft gute Voraussetzungen für schöne und gesunde Lippen.

Ausgewogen und vielseitig essen

Damit der Stoffwechsel der Haut gut funktioniert, muss man die notwendigen Nährstoffe mit der Nahrung aufnehmen. Vitamin A und E sowie die B-Vitamine tun der Haut besonders gut, aber auch Mineralstoffe wie Magnesium, Eisen, Calcium, Zink, Kalium und Omega-3-Fettsäuren. Tipp: Viel Obst und Gemüse essen, regelmäßig Milchprodukte verzehren, Vollkornprodukte bevorzugen und ab und zu Seefisch in den Speiseplan einbauen.

Küssen ausdrücklich erwünscht

Küssen fördert die Durchblutung der Lippenhaut, zaubert eine rosige Farbe auf den Mund und macht einfach Spaß! Aber nur mit schönen Lippen: Besonders in der kalten Jahreszeit benutzen daher knapp 70 Prozent eine intensive Lippenpflege, um spröden und blassen Lippen vorzubeugen und sich beim Küssen wohl zu fühlen.

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.