1. Startseite
  2. Welt

Seltene Schneeleoparden fotografiert

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

null
Dieser einmalige Schnappschuss zeigt einen vom Aussterben bedrohten Schneeleoparden. © AP / World Wildlife Fund

Srinagar/Indien - Umweltschützern ist es gelungen, Bildaufnahmen von zwei der seltenen und scheuen Schneeleoparden am Himalaya zu machen.

Im Kargil-Gebirge, unweit der Demarkationslinie zwischen Indien und Pakistan, haben Infrarot-Kamerafallen die Vertreter der vom Aussterben bedrohten Spezies abgelichtet, wie der World Wildlife Fund (WWF) Indien erklärte. Schneeleoparden zu beobachten sei schwierig, da diese in extrem kaltem und rauhem Terrain lebten. Schätzungen gehen davon aus, dass noch 4.000 bis 6.500 Exemplare im Himalayagebirge leben.

Diese Stars ziehen sich für Tiere aus

Die Sichtung einer Großkatze 2009 hatte Umweltschützer in der Annahme bestätigt, dass der bewaffnete Konflikt zwischen Pakistan und Indien die Schneeleoparden nicht vertrieben habe.

dapd

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion