Sex-Studie: Frauen stehen auf flotte Dreier

München - So mancher Mann würde ein Vermögen dafür geben wenn er endlich wüßte, was Frauen im Bett wirklich wollen. Eine neue Sex-Studie hat es jetzt herausgefunden.

Flotte Dreier stehen laut Umfrage des Kondomherstellers Durex und dem Onlineportal forher.de ganz hoch im Kurs. Ganze 33 Prozent der Frauen wünschen sich Sex zu dritt. Ein kleiner Rückschlag für die Männer: Genauso viele Frauen würden sich für einen Abend mit ihrem Vibrator entscheiden - alleine oder auch zu zweit.

Laut Umfrage sehnt sich jede zehnte Frau nach einem One-Night-Stand oder Analverkehr, fast genau so viele träumen von einem heimlichen Seitensprung.

Und trotzdem hat der Spaß zu zweit oder dritt harte Konkurrenz: Für einen lustigen Mädelsabend würden 30 Prozent der Frauen auf Sex verzichten, gutes Essen sind 27 Prozent der Frauen wichtiger, fast genauso viele schlafen einfach lieber. Und immerhin 20 Prozent ziehen ihre Lieblingsserie ihrem eigenen Liebling vor.

Bei der Partnerwahl sind sich die meisten Frauen einig. Für mehr als die Hälfte ist Liebe das ausschlaggebende Kriterium, jede fünfte Frau wählt ihren Partner vor allem nach dem Aussehen aus.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.