1. Startseite
  2. Welt

Silvester-Show im ZDF: Live-Schalte zu Karl Lauterbach ins Wohnzimmer

Erstellt:

Von: Lucas Maier

Kommentare

Feiern mit Lauterbach: Im ZDF wird es in der Silvester-Show vom Brandenburger Tor eine Live-Schaltung ins Wohnzimmer des Gesundheitsministers geben. 

Kassel – Das zweite Corona-Silvester in Folge steht vor der Tür: Nicht nur Böller-Verbote und Kontaktbeschränkungen prägen die Feierlichkeiten, auch im ZDF müssen Abstriche gemacht werden. „Willkommen 2022“ heißt die Show, in der Deutschland von zu Hause aus mit Johannes B. Kerner und Andrea Kiewel in das neue Jahr startet.

Aufgrund der anhaltenden Corona-Pandemie wird die Live-Sendung vom Brandenburger Tor in Berlin anders ablaufen als „sonst“. Vor der Corona-Pandemie fuhren Menschen teilweise durch die gesamte Republik, um am Brandenburger Tor in das neue Jahr zu starten.

Willkommen 2022: Party in Berlin erneut abgesagt – Im ZDF wird trotzdem gefeiert

2019 feierten am Brandenburger Tor schätzungsweise rund eine Million Menschen in das Jahr 2020. Die Partys in der deutschen Hauptstadt wurden vor Corona oft als „größte Open-Air-Party auf dem Globus“ bezeichnet. Auch wenn sich das nur schwer überprüfen lässt, steht doch fest, dass damals eine andere Atmosphäre in Berlin herrschte, als seit Beginn der Corona-Pandemie. In diesem Jahr werden zum zweiten Mal, seit 1990, keine Menschenmassen am Brandenburger Tor gemeinsam das neue Jahr einläuten.

Das traditionelle Höhenfeuerwerk entfällt in diesem Jahr.

Eine Sprecherin des Veranstalters (sib Silvester) gegenüber der Berliner Zeitung

Ganz ohne Spektakel wird aber auch das Jahr 2021 nicht verabschiedet. Im ZDF wird ab 20.15 Uhr live vom Brandenburger Tor gesendet. Unter dem Motto „Celebrate at the Gate“ wird Johannes B. Kerner mit seiner Kollegin Andrea Kiewel durch das etwas andere Abendprogramm leiten. Zum Ende des Corona-Jahres 2021, darf natürlich auch Karl Lauterbach in der Show nicht fehlen. Am Ende wird es ein Feuerwerk geben. Allerdings wird auch dieses kleiner ausfallen als sonst, wie die BZ berichtet.

ZDF live aus Berlin: Lauterbach mit privaten Einblicken

Auf der Bühne vor dem Brandenburger Tor wird es verschiedene Musik-Acts geben. Künstler wie Adel Tawil, Glasperlenspiel und Bonnie Tyler, werden den Abend musikalisch rahmen. Auch der bereits 86-jährige Dieter Hallervorden wird auf der ZDF-Bühne zu sehen sein.

Während der Sendung „Willkommen 2022“ wird es neben den Acts auf der Bühne aber auch verschiedene Live-Schalten geben. Der Gesundheitsminister Karl Lauterbach wird beispielsweise einen „ungewohnt privaten Einblick in sein Zuhause“ geben, kündigt das ZDF an. Als weiteres „Schmankerl“ wird es interaktive Aktionen geben, an denen sich die Zuschauer beteiligen können. So wird es beispielsweise die Möglichkeit geben, sich aus der Ferne bei Menschen zu bedanken, wie die BZ verrät. Wer das Jahr 2021 nicht mit der ZDF-Show beendet, sollte die geltenden Corona-Regelungen beachten. (Lucas Maier)

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion