Sie sind seit 82 Jahren verheiratet

+
Huynh Van Lac (110) und seine Frau Nguyen Thi Lanh (106), aufgenommen am 14.07.2011

Hanoi - Zwei über hundertjährige Vietnamesen wollen ihre lange Ehe als Weltrekord anerkennen lassen. Huynh Van Lac erklärt das Geheimnis ihrer Partnerschaft.

Huynh Van Lac (110) und seine Frau Nguyen Thi Lanh (106) sind nach offiziellen Angaben seit 82 Jahren verheiratet. Sie haben vergangene Woche den nationalen Rekord für die längste Ehe gebrochen, sagte der Direktor des vietnamesischen Buchs der Rekorde, Le Tran Truong An, am Donnerstag. “Wir werden ihre Ehe dem Guinnessbuch der Rekorde melden, sobald wir alle Papiere zusammen haben.“

Nach Lacs Angaben hielt die Ehe so lange, weil die beiden Streitereien vermeiden. “Man muss Glück und Trauer miteinander teilen“, sagte er. Sein Rezept für langes Leben: “Regelmäßig Sport und positiv denken.“

Das Guinnessbuch der Rekorde führt Herbert und Zelmyra Fisher unter der Rubrik längste Ehe auf. Die beiden waren mehr als 86 Jahre verheiratet. Herbert starb im Februar im Alter von 105 Jahren. Seine Witwe ist 103 Jahre alt.

dpa

Promis 2010: Verliebt, verlobt, verheiratet - geschieden

Promis 2010: Verliebt, verlobt, verheiratet - geschieden

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.