Der Frühling lässt noch auf sich warten 

Sonne, Schnee und kalte Nächte: So wird das Wetter in der Region

Kassel/Göttingen. Am Montag kann es in der Region wieder schneien und es wird nasskalt. Ab Mitte der Woche lässt sich die Sonne häufiger blicken, dafür werden vor allem die Nächte eiskalt. 

Am Sonntag lässt sich in der Region die Sonne blicken und es wird mild. Wer kann, sollte nach draußen gehen, denn ab der neuen Woche erwarten uns wieder nasskalte Tage mit grauem Himmel. Von Montag bis Mittwoch kann es in Nordhessen und Südniedersachsen noch einmal schneien. Dafür sind die Temperaturen für diese Jahreszeit in der ersten Wochenhälfte noch mild: Tagsüber werden null bis ein Grad erwartet, nachts gehen die Temperaturen runter auf bis zu minus zwei Grad. 

Ab der Wochenmitte kann es stellenweise sonniger, dafür aber auch wieder kälter werden. Die Temperaturen kommen dann selbst tagsüber nicht über die null Grad hinaus. Der Deutsche Wetterdienst warnt nachts vor strengem Frost, vorhergesagt werden Temperaturen bis minus sechs Grad. 

Der Sonntag: Aussicht auf Sonne

Der Sonntag macht seinem Namen alle Ehre: In Nordhessen kann sich am Nachmittag die Sonne zeigen, in Südniedersachsen sogar schon ab dem Vormittag. Göttingen erreicht fünf Grad, in Kassel, Rotenburg und  Northeim ist mit bis zu vier Grad zu rechnen und in Treysa und Frankenberg ist es mit drei Grad relativ mild. 

Der Montag: Wieder Schnee

Zum Beginn der neuen Woche kann es erneut bei uns in der Region schneien. In Kassel, Schwalmstadt und Northeim kann es bereits ab dem Vormittag schneien, am Nachmittag liegt die Wahrscheinlichkeit für Schneefall bei 80 Prozent. Bei plus zwei Grad wird vermutlich aber wenig davon liegen bleiben. In Rotenburg erreichen die Temperaturen bis zu fünf Grad. 

Der Dienstag: Durchwachsen

Auch der Dienstag wird noch einmal nasskalt bei bis zu 2 Grad in Kassel, Northeim und Rotenburg. Frankenberg und Schwalmstadt erreichen nur ein Grad. Am Vormittag kann es wechselhaft werden, es kann erneut schneien, gleichzeitig gibt es Aussicht auf Sonne. Am Nachmittag ist es dann in Nordhessen und Südniedersachsen wieder bewölkt. 

Der Mittwoch: Es wird wieder kälter 

Auch am Mittwoch kann es erneut schneien, die Niederschlagswahrscheinlichkeit liegt aktuell für diesen Tag in Kassel und Göttingen aber nur noch bei 60 Prozent. Der Himmel zeigt sich den ganzen Tag trüb und bewölkt. Dabei liegen die Temperaturen in Kassel, Göttingen und Rotenburg bei bis zu null Grad. Schwalmstadt und Frankenberg erreichen nur bis minus ein Grad. 

Das aktuelle Wetter in der Region gibt es hier

Rubriklistenbild: © Martina Muck 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.