Sommerbeginn: Jetzt werden die Tage schon wieder kürzer

+
Auf der Nordhalbkugel der Erde beginnt am Dienstag der Sommer.

Berlin - Auf der Nordhalbkugel der Erde beginnt am Dienstag der Sommer. Der 21. Juni ist der längste Tag des Jahres. Die Sonne erreicht ihren höchsten Mittagsstand und strahlt senkrecht auf den nördlichen Wendekreis.

Von der Erde aus betrachtet, wandert die Sonne danach wieder nach Süden ab. Es ist die Sommersonnenwende: Auf der nördlichen Halbkugel werden die Tage wieder kürzer und die Nächte länger. Auf der Südhalbkugel beginnt an diesem Tag der Winter. Weil die Erde sich nicht exakt in 365 Tagen einmal um die Sonne dreht, sondern dazu ein paar Stunden mehr braucht, sind Zeitpunkt und Uhrzeit des höchsten Sonnenstandes über dem nördlichen Wendekreis jedes Jahr etwas anders. Im Unterschied zum kalendarischen oder astronomischen Sommeranfang hat der Sommer für die Meteorologen bereits am 1. Juni begonnen.

Rio Fashion Summer: Sexy Mode aus Braslien

Rio Fashion Summer: Sexy Mode aus Braslien

dapd

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.