Alle Infos im Überblick

Sonnenfinsternis von unserer Region aus prima zu sehen

Kassel/Göttingen. Die Sonnenfinsternis naht: Auf das Himmelsschauspiel werden wir am Freitag in der Region wahrscheinlich gute Sicht haben.

Hinderliche Wolken dürfte es eigentlich nirgendwo geben, meinte der Wetterdienst in Offenbach am Donnerstagabend. Am Vormittag schiebt sich der Mond vor die Sonne. Diese wird zwar nicht ganz verdeckt, allerdings immerhin um bis zu 80 Prozent. Die Sonnenfinsternis ist über Deutschland eine partielle. Die Uhrzeiten differieren je nach Region.

Für Kassel und Göttingen wird der Höhepunkt für 10.41 Uhr erwartet. Der Himmel wird sich währenddessen deutlich verdunkeln. In Niedersachsen werden die Menschen in den südlichen Landesteilen am Freitag die besten Chancen haben, die Sonnenfinsternis beobachten zu können.

Astronomie-Vereinigungen und Sternwarten planen Veranstaltungen. Hier gibt es einen Überblick über Veranstaltungen in der Region. (dpa/jbg)

Hinweis: Nur mit Sonnenfinsternisbrillen in die Sonne schauen, es drohen ernste Augenschäden.

Ein Video des Ereignisses finden Sie im Laufe des Tages auf www.hna.de.  

Lesen Sie auch:

- Rotenburg: Mit dem Teleskop nah dran an der Sonnenfinsternis

- Optiker in Münden: Sonnenfinsternis nur mit intakter Schutzbrille

- Sonnenfinsternis: Brillen in Kassel ausverkauft

- Sonnenfinsternis: Wer wo was sehen kann

- Sonnenfinsternis: Freitag wird es dunkel

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.