Einbruch und Hausbesetzung

Hausbesetzer in Spanien: Deutsche Opfer von dreisten Betrügern

Straße in einer Wohnsiedlung in Spanien.
+
Typische Straße einer Wohnsiedlung an der Costa Blanca. Immer wieder kommt es auch in solchen Wohngebieten zu Hausbesetzungen.

Eine Deutsche hat in Spanien ihr blaues Wunder erlebt: In ihr Ferienhaus wurde nicht nur eingebrochen, sondern es wurde auch besetzt.

In Spanien* kommt es immer wieder zu Hausbesetzungen. Opfer dreister Einbrecher und Hausbesetzer ist jetzt auch eine Deutsche geworden*, wie costanachrichten.com* berichtet. Marianne Ellerton wurde Ende Juli darüber informiert, dass fremde Menschen in ihr Haus in San Miguel de Salinas an der Costa Blanca* eingebrochen waren, sich dort einnisteten und schließlich alles mitnahmen, was auf die Schnelle mitgenommen werden konnte.

Nachbarn gegenüber hatten sich die mutmaßlichen Besetzer als Freunde von Ellerton ausgegeben. Die Hausbesetzer stahlen offenbar Schmuck, Bargeld und Elektrogeräte und richteten ein großes Durcheinander an. Die Polizei hat Ermittlungen eingeleitet. *costanachrichten.com ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.