Tausende Wunschzettel aus aller Welt

Stapelweise Briefe an das Christkind in Engelskirchen

1 von 7
Ein Wunschzettel hängt in Engelskirchen in der Christkind-Postfiliale der Deutschen Post an der Wand.
2 von 7
Das Christkind kommt zu seiner Filiale.
3 von 7
Das Christkind sortiert die Briefe.
4 von 7
Ein Brief aus Asien in der Christkind-Postfiliale.
5 von 7
Eine Mitarbeiterin der Deutschen Post liest die Briefe der Kinder.
6 von 7
Ein Sack mit Post steht in der Christkind-Postfiliale.
7 von 7
Das Christkind kommt am 13.11.2015 in Engelskirchen mit Kindern zur Christkindpostfiliale der Deutschen Post.

Engelskirchen - Derzeit schreiben wieder viele Kinder Wunschzettel ans Christkind. In Engelskirchen steht die dafür eingerichtete Christkind-Postfiliale. Viele Briefe haben eine weite Reise hinter sich.

Die Briefe stapeln sich schon seit Wochen - nun hat das Christkind offiziell seine Arbeit aufgenommen. Seit Freitag wohnt es wieder in 51777 Engelskirchen. Zeitgemäß fuhr das himmlische Wesen im Elektroauto vor und eröffnete seine Postfiliale in Engelskirchen in Nordrhein-Westfalen.

Knapp sechs Wochen vor Weihnachten sind der Deutschen Post zufolge schon 6000 Wunschzettel aus aller Welt in Engelskirchen eingegangen, darunter überdurchschnittlich viele aus Asien. Kein Problem für das Christkind: Es antwortet bei Bedarf auch auf Chinesisch. Zwölf Helferinnen wollen bis Heiligabend alle Einsendungen beantworten.

135.000 Einsendungen im letzten Jahr 

Seit 30 Jahren werden Briefe an das Christkind in Engelskirchen beantwortet. Im vergangenen Jahr kamen mehr als 135 000 Einsendungen aus 50 Ländern dort an. Die Adresse lautet einfach: An das Christkind, 51777 Engelskirchen.

In St. Nikolaus im Saarland startet am Samstag die Kinderbriefaktion, wie der Festausschuss am Freitag mitteilte. Zusammen mit rund 35 Helfern wird der Nikolaus bis Weihnachten geschätzte 19 000 Wunschbriefe beantworten - auch auf Russisch, Spanisch, Italienisch, Französisch und Englisch.

Schreiben können Kinder dem Christkind aber auch an Adressen in Himmelpforten oder Himmelstadt. In Deutschland gibt es sieben Weihnachtspostämter.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Fotostrecken des Ressorts

Bedrückende Bilder: Das blieb nach dem verheerenden Brand von Thomas Gottschalks Villa übrig
Das Anwesen samt Mühle von Thomas Gottschalk ist dem verheerenden Feuer in Kalifornien zum Opfer gefallen. Was von der …
Bedrückende Bilder: Das blieb nach dem verheerenden Brand von Thomas Gottschalks Villa übrig
Leserbilder: Die schönsten Fotos der HNA-Leser (13)
Leserbilder: Die schönsten Fotos der HNA-Leser (13)

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.