Knallhart bloßgestellt

Tokio Hotel: Stuttgarter zeigt „dunkles Geheimnis“ von Freundin - „Trennungsgrund“?

Schonungslos enthüllt ein Stuttgarter das dunkle Geheimnis seiner Freundin. Die Reaktionen sind spöttisch: „Ein Glas voll Augen im Kühlschrank wäre einfacher zu erklären.“

  • Ein Jodel-Nutzer aus Stuttgart enthüllte das dunkle Geheimnis seiner Freundin.
  • Sie war offenbar großer Fan von Tokio Hotel.
  • Es setzt ulkige Kommentare - auch in Richtung Heidi Klum*.

Stuttgart - Die App Jodel nutzen viele User, um skurrile Funde zu veröffentlichen. Ein bisschen Spaß zu verbreiten. Oder auch einfach nur Schmuck-Fotos zu posten. Es ist so etwas wie ein Sammelbecken diverser Absurditäten. 

Zumal die Postings dort anonym stattfinden. Bei Jodel verbreitete sich etwa in der Corona-Krise die Leberkäs-Maske

Stuttgart: Jodel-Nutzer zeigt „dunkle Geheimnisse meiner Freundin“

Ein bisschen anders, aber irgendwie doch passend ist, was ein User, der den Angaben zufolge aus Stuttgart stammt, jetzt veröffentlicht hat. Und was auch über Facebook steil geht. „Dunkle Geheimnisse meiner Freundin“, ist das Posting betitelt. 

Stuttgart: Freundin des Jodel-Nutzers hatte Tokio-Hotel-Schild gebastelt

Es handelt sich ganz offensichtlich um ein Schild aus vergangener Zeit. Hergestellt von einem großen Fan der Band Tokio Hotel

Als Bill + Tom geboren wurden, hat Gott geweint, weil er die geilsten Twins im Himmel verloren hatte!“, ist darauf zu lesen. Oh oh, peinlich! Denn die wenigsten Fans von heute können ihre Tokio-Hotel-Begeisterung von damals jetzt noch nachvollziehen. Aber der Hype um die Band rund um die Gebrüder Bill und Tom Kaulitz war RIESIG.

Schilder wie dieses wurden damals eben bei den Konzerten hochgehalten. Auch wenn es sich hier - verziert mit all den Bildern und mit genau jenem Satz darauf - um ein ganz besonderes Exemplar handelt.

Stuttgart: Jodel-Posting sorgt für Heidi-Klum-Kommentar

Unter dem Facebook-Posting verlinken viele Nutzer die Tokio-Hotel-Fans von einst. Und es gibt auch viele ulkige Kommentare. „Ein Glas voll menschlicher Augen im Kühlschrank wäre einfacher zu erklären ...“ lautet einer, der gleich hunderte Reaktionen sammelt.

„Funfact: Die Freundin heißt Heidi“ ein weiterer - natürlich in Anspielung auf Heidi Klum*. Die GNTM-Heidi* ist bekanntlich inzwischen mit Tom Kaulitz* verheiratet. Und ganz sicher sein größter Fan.

„100% Trennungsgrund!“ vermutet ein anderer Facebook-Nutzer hinter dem Foto. Ob er damit das Schild meint? Oder aber die Bloßstellung? Die Beteiligten dürften es gelassen nehmen. All das ist lang her. Und war jetzt noch allemal für einen Schmunzler gut.

Ein Jodel-Nutzer hat in Bayern eine unwirkliche Entdeckung gemacht: ein Schlecker-Schild.

Stefanie Giesinger unterlief eine Art Foto-Fail* - Was hält sie da in der Hand?

lin

*tz.de ist Teil des Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks

Rubriklistenbild: © Screenshot Jodel

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.