Suez-Kanal: Öltanker zerbricht in zwei Teile

+

Suez - Vor der Einfahrt zum Suez-Kanal ist ein panamaischer Öltanker entzweigebrochen.

Wie die ägyptischen Behörden am Freitag weiter mitteilten, sind aus dem sinkenden Schiff rund 60 Tonnen Treibstoff ausgetreten. Hafenarbeitern sei es aber gelungen, den Ölteppich zu begrenzen. Der Tanker habe kein Öl geladen. Den Angaben zufolge wurde keines der 25 Besatzungsmitglieder verletzt. Der Verkehr auf einer der wichtigsten Schifffahrtsrouten der Welt sei nicht unterbrochen. Die Ursache für das Auseinanderbrechen des Schiffes war zunächst unbekannt. Der Tanker war am Freitag für Reparaturarbeiten aus Jemen kommend in den Gewässern vor dem Hafen Taufik eingetroffen. Es brach auseinander, während es rund 28 Kilometer vor der Küste auf das Andocken wartete.

ap

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.