Tausende iPads an Schüler verteilt

+
In Amerika lernen die Schüler oft mit Hilfe von Tablets.

McAllen - Eine ungewöhnliche Gratisaktion findet derzeit im US-Bundesstaat Texas statt. Tausende Tablet-Computer und hunderte iPods werden kostenlos an Schüler verteilt.

Damit versucht der Schulbezirk derzeit die digitale Kluft in seinem Bildungsangebot zu schließen. Der unabhängige Bezirk McAllen im Süden des Staates begann diese Woche damit, 6.800 Geräte des Apple-Konzerns zu verteilen. Dabei handelte es sich zumeist um iPads, aber auch einige hundert iPods für die jüngeren Schüler.

Die neue Apple-Sensation "iPad"

Apple-Faszination "iPad"

Das Vorhaben könnte das größte iPad-Programm für Schüler in den USA werden. So soll im nächsten Jahr zur gleichen Zeit jeder der mehr als 25.000 Schüler vom Kindergarten bis zur zwölften Klasse eines der beiden Geräte erhalten. Ziel sei eine Veränderung der Kultur im Klassenraum hin zu mehr Interaktivität und Kreativität, sagte ein Vertreter des Schulbezirks.

dapd

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.