Bizarrer Vorfall in Ostdeutschland

Thüringen: Widerliche Attacke auf Autos eines Paares

Bizarrer Vorfall im thüringischen Kölleda, wie man ihn wohl nur seinen ärgsten Feinden wünscht: Zwei Autos wurden mit menschlichen Fäkalien überschüttet.

Kölleda - Wie die Polizei in Erfurt mitteilte, traf es in der Nacht auf Sonntag das Fahrzeug des Lebensgefährten einer jungen Frau, deren Auto nebenan bereits in der zurückliegenden Woche mit Fäkalien übergossen worden war. 

Diesmal wurden dazu noch zwei Reifen platt gestochen. Zu den Motiven war zuerst noch nichts bekannt, mittlerweile wurde laut Thüringen24 jedoch der Täter gefunden! Aussagen von Zeugen brachten die Polizei dem Bericht zufolge auf die richtige Spur. Wie die Beamten aus Erfurt am Sonntag berichteten, habe ein Anwohner schließlich gestanden. 

„Für ihn schien es normal, seine Fäkalien auf solch ekelhafte Art und Weise zu entsorgen“, teilte die Polizei mit.

Fäkaliengestank verbreitet sich über das Lüftungssystem

Nach dem ersten Fall hatte die Polizei berichtet, eine Außenreinigung des Autos reiche nicht aus, denn der Fäkaliengestank habe sich über das Lüftungssystem im gesamten Fahrzeug ausgebreitet. Die Polizei ermittelt wegen Sachbeschädigung.

Lesenswert nicht nur für Urlauber: Die Reisesaison auf Mallorca steht bevor, doch nicht überall ist es ratsam, ins Wasser zu gehen. Im Gegenteil. Eine Spurensuche zwischen Fäkalien und Damenbinden.

Video: Mit diesem Trick duftet Ihr Auto wie neu


dpa/PF

Rubriklistenbild: © dpa / Symbolbild

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.