Times Square: 5000 Yoga-Fans grüßen die Sonne

+
5000 Yoga-Fans auf dem Times Squareap

New York - Yoga macht mit anderen noch mehr Spaß als alleine. Deshalb trafen sich in der vergangenen Woche 5000 Yoga-Fans auf dem Times Square in New York.

Das Leben in der Großstadt ist hektisch genug, da braucht man ein Gegenmittel - viele machen deshalb Yoga. Sehr viele. Deshalb findet in New York schon seit acht Jahren ein ganztägiges Yoga-Festival statt - mitten auf dem Times Square!

Bewaffnet mit Yoga-Matten in allen Farben des Regenbogens und sportlicher Kleidung begrüßten heuer 5000 Nachwuchs-Yogis die Sonne und gleichzeitig den Sommer. Selbst für eine Metropole wie den Big Apple kein gewöhnlicher Anblick! Da wurde gestretcht und gereckt, gedehnt und gebeugt, bis die Gelenke knackten. Sehen Sie hier die Bilder:

Yoga-Festival auf dem Times Square

Bilder: 5000 Yoga-Fans auf dem Times Square

tz

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.