Die Tops und Flops im TÜV-Mängelreport

1 von 20
Der TÜV hat in seinem jährlichen Mängelbericht anhand der Ergebnisse der Hauptuntersuchungen erstellt. Verglichen wurden die Modelle nach Altersgruppen. Wir listen die jeweils besten jeder Gruppe auf. Hier: Der Toyota Starlet belegt in der Gruppe der zehn bis elf Jahre alten Modelle mit einer Mängelquote von 12,0 Prozent Platz 2.
2 von 20
Platz 2 in der Gruppe der acht- bis neunjährigen Modelle belegt mit einer Mängelquote von 7,0 Prozent der Porsche Boxster.
3 von 20
Der Toyota RAV 4 erreicht eine Mängelquote von 6,3 und damit Platz 2 der sechs bis sieben Jahre alten Modelle.
4 von 20
Der Toyota Corolla Verso belegt Platz zwei in der Liste der vier- bis fünfjährigen Autos mit einer Mängelquote von 3,6 Prozent.
5 von 20
Bei den zwei bis drei Jahre alten Autos fährt der Mazda 2 mit einer Mängelquote von 2,4 Prozent auf Platz zwei an der Spitze mit.
6 von 20
Ein zehn bis elf Jahre alter Toyota RAV4 hat im Durchschnitt eine Mängelquote von 10,2 Prozent und belegt damit Platz eins in seiner Altersgruppe.
7 von 20
Auch bei den acht- bis neunjährigen Modellen sticht der Toyota RAV4 auf Platz eins mit einer Mängelquote von 6,6 Prozent hervor.
8 von 20
Bei den sechs bis sieben Jahre alten Autos belegt der Porsche 911 Platz 1 mit eine Mängelquote von 6,1 Prozent.
9 von 20
Unter den vier bis fünf Jahre alten Autos fährt der VW Golf Plus auf Platz 1 mit 3,4 Prozent Mängelquote.

Der jährliche TÜV-Mängelreport deckt es auf: Die Tops und Flops unter den Autos.

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Fotostrecken des Ressorts

Geiselnahme am Kölner Hauptbahnhof - Bilder vom Einsatzort
In einer Apotheke im Kölner Hauptbahnhof hat es eine Geiselnahme gegeben. Die Polizei ist mit einem Großaufgebot im …
Geiselnahme am Kölner Hauptbahnhof - Bilder vom Einsatzort
Leserbilder: Die schönsten Fotos der HNA-Leser (13)
Leserbilder: Die schönsten Fotos der HNA-Leser (13)

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.