Tierschutz

Tränke oder Schale: Für Kaninchen geht beides

+
Kaninchen ist es scheinbar egal, woraus sie trinken. Tränke und Wasserschale sind möglich.

Kaninchen-Besitzer haben die Qual der Wahl: Für ihre Tier gibt es zum Trinken sowohl Schalen als auch Nippeltränken zu kaufen. Eine eindeutige Empfehlung, welche Variante besser für die Nager ist, gibt es nicht.

Berlin - Tränke oder Wasserschale? "In der freien Natur trinken Kaninchen aus Pfützen oder Bächen", erklärt Birgitt Thiesmann vom Tierschutzverein Vier Pfoten. Eine Schale als Tränke entspricht am ehesten ihrem natürlichen Verhalten.

Eine Nippeltränke kommt aber ebenso in Frage, findet Ursula Bauer von der Tierschutzvereinigung Aktion Tier: Die Tröpfchen aus der Flasche entsprechen Tau auf Blättern oder Grashalmen, den die Tiere in freier Wildbahn immer wieder ablecken. In beiden Fällen gilt: Besitzer müssen regelmäßig frisches Wasser nachfüllen und die Tränke reinigen.

dpa

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.