Tödlicher Unfall in Hessen

Transporter rast ungebremst in Raststätte

Unfall Raststätte A 45
1 von 3
Ein Kleintransporter ist auf der Autobahn 45 in Hessen in den Laden einer Raststätte gerast und hat einen Mitarbeiter getötet.
Unfall Raststätte A 45
2 von 3
Ein Kleintransporter ist auf der Autobahn 45 in Hessen in den Laden einer Raststätte gerast und hat einen Mitarbeiter getötet.
Unfall Raststätte A 45
3 von 3
Ein Kleintransporter ist auf der Autobahn 45 in Hessen in den Laden einer Raststätte gerast und hat einen Mitarbeiter getötet.

Ehringshausen/Gießen - Ein Kleintransporter ist auf der Autobahn 45 in Hessen in den Laden einer Raststätte gerast und hat einen Mitarbeiter getötet.

Ein Kleintransporter ist am Dienstag in den Verkaufsraum einer Autobahn-Tankstelle in Hessen gerast. Ein Mann kam dabei ums Leben, zwei weitere Menschen wurden zum Teil schwer verletzt, wie das Polizeipräsidium Mittelhessen in Dillenburg mitteilte. Der Transporter fuhr demnach am Dienstagmorgen an der Tank- und Rastanlage Katzenfurt an der Autobahn A 45 vermutlich ungebremst durch die Scheiben in den Verkaufsraum.

Bei dem Unfall starb ein Angestellter der Tankstelle, eine Mitarbeiterin wurde verletzt. Der Fahrer des Kleintransporters wurde schwer verletzt mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht. Die Tank- und Rastanlage wurde gesperrt, die Stromversorgung abgestellt. Erste Berichte von Feuer und Explosionen bestätigten sich laut Polizei nicht. Die Ursache für den Unfall war zunächst unklar.

AFP/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Fotostrecken des Ressorts

Heftige Explosion in Paris: Die Bilder vom Ort des Geschehens 
In Paris hat es eine Explosion unweit des Eiffelturms gegeben. Noch ist unklar, warum es zu dieser Explosion kam. Die …
Heftige Explosion in Paris: Die Bilder vom Ort des Geschehens 
Südbayern versinkt im Schnee
In Teilen Bayerns schneit es kräftig. Am Alpenrand türmt sich der Schnee. Eine wesentliche Änderung der Lage ist …
Südbayern versinkt im Schnee

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.