Trauer um Opfer des Busunglücks bei Messe in Leuven

1 von 21
Bei einem Gottesdienst trauerten die Menschen am Mittwoch in der Kathedrale von Leuven in Belgien um die Opfer des Busunglücks in der Schweiz, bei dem 28 Menschen, darunter 22 Kinder, starben.
2 von 21
Bei einem Gottesdienst trauerten die Menschen am Mittwoch in der Kathedrale von Leuven in Belgien um die Opfer des Busunglücks in der Schweiz, bei dem 28 Menschen, darunter 22 Kinder, starben.
3 von 21
Bei einem Gottesdienst trauerten die Menschen am Mittwoch in der Kathedrale von Leuven in Belgien um die Opfer des Busunglücks in der Schweiz, bei dem 28 Menschen, darunter 22 Kinder, starben.
4 von 21
Bei einem Gottesdienst trauerten die Menschen am Mittwoch in der Kathedrale von Leuven in Belgien um die Opfer des Busunglücks in der Schweiz, bei dem 28 Menschen, darunter 22 Kinder, starben.
5 von 21
Bei einem Gottesdienst trauerten die Menschen am Mittwoch in der Kathedrale von Leuven in Belgien um die Opfer des Busunglücks in der Schweiz, bei dem 28 Menschen, darunter 22 Kinder, starben.
6 von 21
Bei einem Gottesdienst trauerten die Menschen am Mittwoch in der Kathedrale von Leuven in Belgien um die Opfer des Busunglücks in der Schweiz, bei dem 28 Menschen, darunter 22 Kinder, starben.
7 von 21
Bei einem Gottesdienst trauerten die Menschen am Mittwoch in der Kathedrale von Leuven in Belgien um die Opfer des Busunglücks in der Schweiz, bei dem 28 Menschen, darunter 22 Kinder, starben.
8 von 21
Bei einem Gottesdienst trauerten die Menschen am Mittwoch in der Kathedrale von Leuven in Belgien um die Opfer des Busunglücks in der Schweiz, bei dem 28 Menschen, darunter 22 Kinder, starben.
9 von 21
Bei einem Gottesdienst trauerten die Menschen am Mittwoch in der Kathedrale von Leuven in Belgien um die Opfer des Busunglücks in der Schweiz, bei dem 28 Menschen, darunter 22 Kinder, starben.

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Fotostrecken des Ressorts

Todes-Drama: 12 Menschen bei Himmelfahrts-Prozession auf Madeira erschlagen
Drama auf der portugiesischen Insel Madeira: 12 Menschen wurden bei einer Prozession zu Mariä Himmelfahrt von einem …
Todes-Drama: 12 Menschen bei Himmelfahrts-Prozession auf Madeira erschlagen
Archäologen wohl am Ziel: Danach haben sie seit Jahren gesucht
Seit Jahren sind Archäologen auf der Suche nach dem antiken Julias - jetzt sind sie nahe des Sees Genezareth wohl …
Archäologen wohl am Ziel: Danach haben sie seit Jahren gesucht