Tumulte verzögern "Karnevalskrönung" in São Paulo

+
Bei der Wahl der besten Sambaschulen ist es im brasilianischen São Paulo zu einem Eklat gekommen (Archivbild).

São Paulo - Tumulte nach dem Karneval: Bei der Wahl der besten Sambaschulen ist es im brasilianischen São Paulo zu einem Eklat gekommen.

Ein Mann stürmte während der Entscheidung in den nur für Juroren reservierten Bereich, nahm die Umschläge mit der Punktewertung der Jury an sich und zerriss sie. Zugleich ging auf dem Veranstaltungsgelände einer der riesigen Motivwagen der Sambaschulen in Flammen auf. Laut Feuerwehr hatte jemand einen Molotowcocktail geworfen.

Die Entscheidung über den Gewinner konnte am Dienstag erst mit mehreren Stunden Verspätung bekanntgegeben werden. Die “Karnevalskrone 2012“ von São Paulo ging an die Sambaschule Mocidade Alegre.

Nackter geht kaum! Karneval in Brasilien: Sexy Bilder - Mit neuen Fotos vom Dienstag

Nackter geht kaum! Karneval in Brasilien: Sexy Bilder

Mitglieder des Clubs betonten, die Proteste hätten sich nicht gegen den Gewinner, sondern vielmehr gegen das diesjährige Verfahren zur Auswahl der Juroren gerichtet. In Brasiliens Karnevalshochburg Rio de Janeiro sollte die Entscheidung über die beste Sambaschule erst am Mittwochabend (MEZ) fallen.

Bei den traditionellen Defilees der Sambaschulen werden unter anderem Choreografie, Musik und Umsetzung des gewählten Themas bewertet. Die Entscheidung über den Sieger wird live im Fernsehen übertragen. Am kommenden Samstag ziehen in Rio die sechs bestplatzierten Schulen das letzte Mal in diesem Jahr durchs Sambódromo.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.