Sonne über Deutschland 

Über 30 Grad und Sonne: Jetzt kommt der Sommer zurück

+
Der Sommer kommt zurück nach Deutschland.

Der Sommer kommt mit der neuen Woche zurück nach Deutschland - wenn auch zeitversetzt.

Offenbach - Dafür sorgt das Hoch Françoise, wie die Meteorologen des Deutschen Wetterdienstes in Offenbach (DWD) am Montag mitteilten. So zeigen sich zunächst in der Südhälfte viel Sonnenschein und sommerliche Temperaturen von über 25 Grad. Von Mittwoch an dürften die Werte wieder über 30 Grad klettern. (Zur Wetterkarte auf wetter.de) Im Norden Deutschlands sorgt ein Tiefausläufer dafür, das zunächst noch etwas kühlere und feuchtere Luft das Comeback des Sommers verzögert.

Die Aussichten für Deutschland. 

Während im Südwesten schon am Dienstag die Sonne von einem nur leicht bewölkten Himmel scheint, fällt im Norden immer noch gebietweise Regen. Am Mittwoch sieht es ähnlich aus. Im Süden herrschen 25 bis 31 Grad, im Norden bleibt es kühl: „Dort ist es mit 19 bis 23 Grad und etwas Regen zunächst wenig sommerlich. Ab Donnerstag setzt sich dann aber auch dort das Hochdruckwetter durch“, hieß es vom DWD

Aus Sicht der Meteorologen stehen die Chancen nicht schlecht, dass es einen überwiegend sommerlichen Juli im Süden gibt. Im Norden hingegen falle das Wetter unbeständiger und kühler aus. Die Wetterexperten rechnen in diesem Jahr mit einem „typischen deutschen Sommer“ - auch wenn das Temperaturniveau wohl etwas höher ausfalle.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.