UFOs über London? Rätselhaftes Video

+
Woher kommt dieser Lichtblitz über London?

London - Passanten bleiben wie angewurzelt stehen und starren gebannt in den Londoner Himmel. Über ihnen flitzen deutlich erkennbare, silberne UFOs hin und her. Festgehalten ist der mysteriöse Vorgang in einem Video.

Minutenlang rasen die silbernen Punkte in ganz unterschiedlichen Größen durch die Luft. Erst in die eine Richtung, dann wieder zurück. Fußgänger bleiben stehen und blicken in den Himmel.

Doch was war passiert? Etwa UFO-Alarm über London?

Auch wenn die Himmelserscheinungen recht beängstigend aussehen, lässt sich das Phänomen nicht mit Sicherheit erklären. Vielleicht verbergen sich hinter den vermeintlichen Außerirdischen ganz einfach nur Luftspiegelungen, die von der Sonne oder der Kameralinse ausgelöst wurden. Entscheiden Sie selbst!

Hier ist das rätselhafte Video zu sehen!

Himmelsphänomene und ihre Ursachen

UFOs? Von wegen! Himmelsphänomene und ihre Ursachen

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.