Hitziges Überholmanöver

Unfall: Auto- und Motorradfahrer liefern sich wildes „Bundesstraßen-Rodeo“

In Kyffhäuser kam es am Freitagmittag (16.07.2021) zu einem Unfall aufgrund eines wilden Überholmanövers zwischen einem Motorrad und einem Auto. Der Motorradfahrer stürzte dabei auf die Bundesstraße. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. (Symbolbild)
+
In Kyffhäuser kam es am Freitagmittag (16.07.2021) zu einem Unfall aufgrund eines wilden Überholmanövers zwischen einem Motorrad und einem Auto. Der Motorradfahrer stürzte dabei auf die Bundesstraße. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. (Symbolbild)

Auf einer Bundesstraße in Kyffhäuser kam es aufgrund wilder Überholmanöver zwischen einem Motorrad und einem PKW zu einem Unfall. Die Polizei ermittelt.

Kassel/Kyffhäuser - Am Freitagmittag (16.07.2021) wurden die Beamten der Polizei Kyffhäuser (Thüringen) zu einem Einsatz auf einer Bundesstraße zwischen Allmenhausen und Billeben gerufen. Auf dieser sollen sich „wilde Szenen“ zwischen einem Motorrad und einem PKW ereignet haben.

Gegen 13 Uhr sei es nach vorliegenden Erkenntnissen zu wechselseitigen Überholmanövern gekommen. Laut Informationen der Polizei sollen ein 43-jähriger Motorradfahrer und ein 43-jähriger Fahrer eines roten VW-Golfs beteiligt gewesen sein. Daraufhin sollen sich beide während des Nebeneinanderher-Fahrens ein Wortgefecht geliefert haben. Daraufhin habe der Motorradfahrer den Außenspiegel des Autos abgetreten und sei dabei zu Fall gekommen.

Polizei-Einsatz in Kyffhäuser: Wildes „Bundesstraßen-Rodeo“ zwischen Motorrad und PKW

Anschließend habe es noch einen kurzen Streit zwischen den beteiligten Personen gegeben. Der Motorradfahrer setzte zunächst seine Fahrt in unbekannte Richtung fort, konnte aber später ermittelt werden. Da dieser bei seinem Sturz auf die Fahrbahn lediglich leicht verletzt wurde, musste er nicht weiter medizinisch versorgt werden.

Ein unbeteiligter Zeuge des Geschehens wurde noch während der laufenden Einsatzmaßnahmen bei der Polizeiinspektion Kyffhäuser zu den Ereignissen vernommen werden. Derzeit werde noch ermittelt, wer von den beiden Fahrern das „Bundesstraßen-Rodeo“ eröffnete. Gegen beide Beteiligten wurde Anzeige erstattet. (Alina Schröder)

Bei Witzenhausen (Werra-Meißner-Kreis) ereignete sich auf einer Bundesstraße ein tödlicher Unfall, bei dem ein Ehepaar ums Leben kam.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.