Cape Canaveral

US-Luftwaffe bringt Raumgleiter in Umlaufbahn

Eine Atlas-V-Rakete bringt den unbemannten Raumgleiter X-37B von Cape Canaveral aus ins All. Foto: John Raoux/AP/dpa
+
Eine Atlas-V-Rakete bringt den unbemannten Raumgleiter X-37B von Cape Canaveral aus ins All. Foto: John Raoux/AP/dpa

Washington (dpa) - Die US-Luftwaffe hat erneut ihren unbemannten Raumgleiter X-37B in die Erdumlaufbahn gebracht. Die Trägerrakete Atlas V mit dem Raumschiff sei erfolgreich in Cape Canaveral gestartet, teilte der Luftfahrtkonzern Boeing mit, der X-37B gebaut hat.

Es ist bereits die sechste Mission des Raumschiffs, das an das berühmte Space Shuttle der Nasa erinnert. US-Verteidigungsminister Mark Esper gratulierte zum Start.

Bei der jetzigen Mission sollen unter anderem ein Satellit ausgesetzt und Experimente ausgeführt werden. Zuletzt war X-37B 780 Tage in der Umlaufbahn, bevor der Raumgleiter im vergangenen Oktober zur Erde zurückkehrte. Nach Boeing-Angaben war das Raumschiff ursprünglich nur für Einsätze von bis zu 270 Tagen entworfen worden.

Tweet von Esper

Mitteilung von Boeing

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.