Er ist bewaffnet

USA: Mann erschießt drei Menschen - Fahndung läuft

+
Ein Mann in Maryland, USA, hat offenbar drei Menschen erschossen.

Ein Mann soll in einer Firma im US-Bundesstaat Maryland drei Menschen erschossen und zwei weitere verletzt haben.

In den USA im Bundesstaat Maryland hat ein Mann offenbar drei Menschen erschossen und zwei weitere verletzt. Bei seiner Flucht habe der 37-Jährige im Nachbarbundesstaat Delaware eine weitere Person angeschossen und verletzt, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Die Sicherheitsbehörden fahndeten mit einem Großeinsatz nach dem Mann. Er sei bewaffnet und sehr gefährlich, sagte William Davis vom Sheriffsbüro des Bezirks Harford County.

Der 37-Jährige ist demnach bei der Firma in Edgewood angestellt, in der er am Mittwochmorgen (Ortszeit) das Feuer eröffnete. Es habe sich um eine gezielte Attacke gehandelt, sagte Davis. Bei den Opfern soll es sich ebenfalls um Angestellte der Firma gehandelt haben. Das Unternehmen verkauft Granitoberflächen.

Bei seiner Flucht schoss der Verdächtige in der etwa 90 Kilometer entfernt liegenden Stadt Wilmington auf eine weitere Person. In dem Ort in Delaware lebt er nach Angaben der Polizei.

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.