Verdienstkreuz für Polens Heldenpilot

+
Pilot Tadeusz Wrona

Warschau - Der polnische Präsident Bronislaw Komorowski hat die Besatzung der Boeing 767 ausgezeichnet, die am vergangenen Dienstag in Warschau erfolgreich notgelandet war.

Flugkapitän Tadeusz Wrona, der die Maschine ohne Fahrwerk auf dem Rumpf aufgesetzt hatte, erhielt “für außerordentliche Verdienste an Staat und Gesellschaft“ das Kreuz des polnischen Offiziersordens. “Ich widme dieses Kreuz allen, die uns geholfen haben“, sagte Wrona. Präsident Komorowski bezog sich in seiner Ansprache auf die dramatischen Augenblicke der Notlandung, in denen Polen den Atem angehalten habe. Umso größer seien anschließend “Erleichterung, Freude und Stolz“ gewesen. Verletzt wurde bei der Notlandung niemand.

dapd

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.