Polizei fahndet

Vermisst im Schwarzwald: Für Scarlett S. schwindet die Hoffnung

Vermisste Scarlett S.
+
Die Polizei fahndet nach der 26-jährigen Scarlett S. aus Bad Lippspringe

Im Schwarzwald ist eine Frau verschwunden. Seit fast zwei Wochen wird Scarlett S. (26) vermisst. Die Polizei ist pessimistisch.

  • Die 26-jährige Scarlett S. aus Bad Lippspringe wird vermisst.
  • Die junge Frau wollte alleine im Schwarzwald wandern gehen.
  • Die Polizei hat kaum noch Hoffnung.

+++Update von Freitag, 25.09.2020, 12:00 Uhr: Nach der Suchaktion am vergangen Wochenende gibt es keine neuen Hinweise zu der Vermissten im Schwarzwald. Wie das Westfalen-Blatt mitteilte, äußerste sich kürzlich die Schwester von Scarlett S. mit einem Post in einer Facebook-Gruppe. Die Schwester der Vermissten schreibt: „Scarlett wird noch immer vermisst, wir haben nun endlich ihre Google Daten von ihrem Handy ausgewertet und haben ihren letzten offiziellen Standort. Ab dann ist ihr Handy aus und nicht mehr ortbar. Wir wissen nicht ob Sie überhaupt die Strecke gewandert ist oder nicht! Wir brauchen Zeugen die Sie ab dem 10.09 gesehen haben. Sie hat sich einen Tag zuvor mit anderen Wanderern getroffen und bestätigt, dass Sie nach Wehr (alleine) laufen möchte.“ Nach zwei erfolglosen Suchaktionen werde die Polizei erst wieder bei neuen Hinweisen nach der Vermissten suchen. Aktuell gebe es keine neue Erkenntnisse.

Schwarzwald: Junge Frau wird vermisst – Beim Wandern verunglückt?

+++ Update vom Dienstag, 22.09.2020, 11:15 Uhr: Laut den neuesten Meldungen der Polizei gibt es für die seit fast zwei Wochen vermisste Wanderin Scarlett S. kaum noch Hoffnung. Sollte die junge Frau im Schwarzwald verunglückt sein, sei es praktisch ausgeschlossen, sie noch lebend zu finden, sagte ein Polizeisprecher laut „Bild“ .

Nachdem neue Hinweise bei der Polizei eingingen, hatte sich die Bergwacht Schwarzwald am vergangenen Samstag erneut auf die Suche nach der vermissten Frau gemacht. Die Suche wurde von 22 Einsatzkräften unterstützt, die zwei versteckte Pfade absuchten - vergeblich. Laut Polizei soll erst dann wieder nach Scarlett S. gesucht werden, wenn es neue Hinweise gibt.

Erstmeldung, 17.09.2020: Bad Lippspringe/Schwarzwald – Vermisst! Seit sieben Tagen gibt es kein Lebenszeichen von Scarlett S. Die 26-Jährige aus Bad Lippspringe (Nordrhein-Westfalen) wollte im Schwarzwald wandern gehen. Jetzt fahndet die Polizei nach ihr. Am Montag (14.09.2020) startete die Polizei eine umfangreiche Suchaktion nach der vermissten Frau. Einsatzkräfte der Bergwacht und eine Rettungshundestaffel durchkämmten mit 35 Suchhunden den Schwarzwald. Auch eine Drohne war im Einsatz. Trotz der großangelegten Maßnahmen blieb die Suche erfolglos. In den Abendstunden wurde sie abgebrochen.

Vermisst! Wo ist Scarlett? Sie wollte allein im Schwarzwald wandern

Scarlett S. gilt bereits mehreren Tagen als vermisst. Zuvor hatte die junge Frau angekündigt, im Schwarzwald wandern gehen zu wollen – allein. Hier verlaufen sich ihre Spuren. Die vorerst letzten Bilder der Gesuchten zeigen sie in St. Blasien, einer Stadt im Landkreis Waldshut (Baden-Württemberg).

Die Polizei zieht in Betracht, dass die 26-Jährige durch das Wehrtal in Richtung Wehr gehen wollte. Die Angehörigen hatten zuletzt am Donnerstag, 10. September, über Whats App mit der Vermissten Kontakt. Der Polizei wurde Scarlett S. als zuverlässig beschrieben. Da sich die Verschwundene schon seit Tagen nicht mehr bei ihren Angehörigen gemeldet hat, könne nicht ausgeschlossen werden, dass sie sich in einer hilflosen Lage befindet, hieß es von den Ermittlern.

Vermisst! Polizei fahndet nach Frau, die im Schwarzwald wandern ging

Die Polizei bittet nun die Bevölkerung um Hilfe bei der Suche. Sie hat eine öffentliche Fahndung herausgegeben, mit einem Foto und einer Beschreibung der Vermissten:

  • Scarlett S. ist demnach etwa 1,60 Meter groß.
  • Sie hat eine schlanke Figur, wiegt etwa 50 Kilo.
  • Die junge Frau hat blonde Haare

Vermissten-Suche im Schwarzwald: Scarlett kam nicht vom Wandern zurück

Die Vermisste trägt laut Polizei vermutlich einen roten Trekking-Rucksack der Marke Osprey sowie ein graues Zelt mit sich. Die Kriminalpolizei Bad Säckingen fragt nun: Wer hat die Scarlett S. gesehen oder kann Hinweise auf ihren Aufenthaltsort machen? Hinweisgeber werden gebeten, sich an die Kriminalpolizei Bad Säckingen Telefon 07761 934 500 oder jede andere Polizeidienststelle zu wenden. (Von Jennifer Richter)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.