„Victoria’s Secret“ schickte wieder seine Unterwäsche-Engel

+
Ein Traum ganz in Weiß: Model Candice Swanepoel zeigte sich in diesem verführerischen Outfit. Die Flügel durften natürlich auch bei diesem funkelnden Set nicht fehlen.

New York. Die US-Dessous-Marke „Victoria’s Secret“ hat wieder zur jährlichen Modenschau zwei Dutzend der weltweit erfolgreichsten Models in BH und Höschen auf den Laufsteg geschickt.

Besonderes Kennzeichen der Show: Die Schönheiten tragen (fast) alle Flügel – deswegen werden sie in der Modebranche auch als Engel bezeichnet. Die Varianten waren auch dieses Mal in New York zahlreich. Alessandra Ambrosio (34) trug bunten brasilianisch  angehauchten Federschmuck. Kollegin Candice Swanepoel (27) bekam ein filigrane weiße Kreation, und Sara Sampaio (24) präsentierte beispielsweise Silvester-Raketen auf ihrem Rücken.

Mit perfekt gelegten Locken und eingecremt mit glitzernder Bodylotion schritten die attraktiven Superstars der Szene durchs Publikum. In einem Hauch von Spitze und funkelnden Strass-Steinen warfen sie den Zuschauern in guter alter „Victoria’s Secret“-Manier Luftküsse zu und zwinkerten lächelnd in die vielen Kameras, die auf sie gerichtet waren. Neu unter den Engeln waren Gigi Hadid (20) und Kendall Jenner (20), die auch privat miteinander befreundet sind. Zur neuen Kollektion gehörte auch der mehr als zwei Millionen US-Dollar teure Fantasy-Bra, den Lily Aldridge (29) trug.

Die Show feierte mit der aktuellen Kollektion auch ihren 20. Geburtstag. Für Musik sorgten die Sängerinnen Selena Gomez (23) und Ellie Goulding (28). Abel Makkonen Tesfaye (25), besser unter seinem Künstlernamen The Weekend bekannt, gehörte ebenfalls zu den Künstlern, die den Anblick der beinahe makellosen Laufsteg-Engel musikalisch untermalten.

Seit 1995 veranstaltet das Label diese Art von Modenschau. Inzwischen sind die leicht bekleideten Engel zum Kult geworden. In Deutschland und in ganz Europa ist das jährliche Ereignis mit der Zeit immer beliebter geworden. Vermutlich nicht zuletzt, weil unser Mode-Export Heidi Klum (42) viele Jahre lang das Gesicht der Marke war. Von 1997 bis 2009 war das Model immer ganz vorn mit dabei und präsentierte sich sexy mit Flügeln.

Blick hinter die Kulissen

Viele Bilder, die hinter den Kulissen und auf dem Laufsteg entstanden, wurden von den Models und Mitarbeitern auf der Fotoplattform Instagram veröffentlicht. Hier eine Auswahl

@angelcandices #CandiceSwanepoel #vsfashionshow2015 #IceAngels #Backstage

Ein von Candice & Behati Source (@lovebehandice) gepostetes Foto am

boys room

Ein von Kendall Jenner (@kendalljenner) gepostetes Foto am

just da baby

Ein von Kendall Jenner (@kendalljenner) gepostetes Foto am

Hey #VSFashionShow #victoriassecret #backstage #swarovski

Ein von SHANINA SHAIK (@shaninamshaik) gepostetes Foto am

#vsfashionshow

Ein von Selena Gomez (@selenagomez) gepostetes Foto am

Good morning let's have some fun today ✌️ #vsfashionshow #soexcited #vsangel #bts

Ein von @alessandraambrosio gepostetes Foto am

My 14th #vsfashionshow !!! And I love it , and love it ❤️✨ #vsangel #2015 #portraitofanangel

Ein von @alessandraambrosio gepostetes Foto am

This happened #vsfashionshow @victoriassecret

Ein von Behati Prinsloo Levine (@behatiprinsloo) gepostetes Foto am

Me and my main squeeze getting ready for #vsfashionshow @lilyaldridge @victoriassecret

Ein von Behati Prinsloo Levine (@behatiprinsloo) gepostetes Foto am

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.