Video: Eichhörnchen tunnelt Lamborghini

+
Die Schreckszene vor dem Zusammentreffen: Ein Eichhörnchen legt sich mit einem Lamborghini an.

Kalifornien - Das Eichhörnchen hatte es eilig - der Lamborghini dummerweise auch: Als das putzige Tierchen über eine Rennstrecke huscht, wird es von einem vorbeirasenden Sportwagen überrollt - und überlebt! Nun wird der Nager in der Netzwelt gefeiert.

Das Video dauert gerade einmal eine halbe Minute, doch bereits ab der zweiten Sekunde hält der Betrachter gespannt den Atem an. Zu sehen ist die Gerade der "California"-Rennstrecke in Fontana, über die mit flinken Sprüngen ein Eichhörnchen huscht. Fatal nur: Im gleichen Moment rast ein Geschoss in Form eines gelben Lamborghini Murcielago heran, das Unheil scheint unvermeidbar.

Hier gehts zum unglaublichen YouTube-Video

Doch dann die riesen Erleichterung: Das kleine Kerlchen hat es wie durch ein Wunder geschafft, sein Körper wird um Haaresbreite von den Lambo-Breitreifen verfehlt und schlüpft durch den Zwischenraum.

So hart ist Chuck Norris:

So hart ist Chuck Norris

Ganz ungeschoren davongekommen ist es dann scheinbar doch nicht: Nachdem der glückliche Nager das Rennauto passiert hat und sich noch schüttelt, scheint sein buschiger Schwanz deutlich gestutzt.

Die Fangemeinde auf YouTube feiert den kleinen Glückspilz dennoch als unbesiegbar: "Das war Chuck Norris in einem Eichhörnchenkostüm!", kommentiert etwa ein englischsprachiger User. Auch über die Echtheit des Videos wird wild spekuliert, doch über 5 Millionen Menschen - so viele haben das Video bereits angeklickt - scheint dies nicht zu stören.

[afo]

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.