Absturz endet glimpflich

Video: Flieger landet mit Fallschirm im Pazifik

Hawaii - Dank eines eingebauten Fallschirms für ist ein in Schwierigkeiten geratenes Kleinflugzeug einem ungebremsten Absturz über dem Pazifik entgangen. Videoaufnahmen zeigen die spektakuläre Rettung.

Wie US-Rettungskräfte am Montag (Ortszeit) mitteilten, setzte die Maschine vom Typ Cirrus SR22 am Vortag etwa 400 Kilometer vor der zum Bundesstaat Hawaii gehörenden Insel Maui sanft auf der Wasseroberfläche auf. Der Pilot hatte demnach zuvor gemeldet, nur noch Treibstoff für etwa drei Flugstunden zu haben. Deswegen seien Rettungskräfte rechtzeitig vor Ort gewesen. Sie konnten die Notwasserung sogar filmen.

Den Angaben zufolge war der Pilot mit der fabrikneuen einmotorigen Maschine von der Stadt Tracy im südwestlichen Bundesstaat Kalifornien nach Maui unterwegs. Auf der Videoaufnahme ist zu sehen, wie sich das Flugzeug zum Unglückszeitpunkt im Sturzflug der Wasseroberfläche nähert, aber durch den im Rumpf eingebauten Fallschirm abgebremst wird und schließlich sanft wassert. Der Pilot kann sich wenige Sekunden zuvor in ein Boot retten.

Nach Angaben der Rettungskräfte blieb der Mann unverletzt. Die Maschine sei allerdings untergegangen und scheine verloren. Nach Angaben des Herstellers Cirrus aus dem nördlichen Bundesstaat Minnesota retteten eingebaute Fallschirme in Kleinflugzeugen der Firma seit den 90er Jahren bereits 103 Menschen das Leben. Die SR22 schafft bei vollem Tank normalerweise eine Strecke von rund 1500 Kilometern.

AFP

Rubriklistenbild: © Snacktv

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.