Neue Studie

So viele Deutsche sind Weihnachten allein

+
Viele Deutsche sind Weihnachten alleine

Nürnberg - Für die meisten Deutschen ist Weihnachten das Fest, das sie am liebsten daheim mit ihrer Familie verbringen. Doch einige Menschen werden hierzulande am 24. Dezember alleine sein.

Drei Prozent der Deutschen werden Weihnachten vermutlich alleine und ohne Besuch verbringen - das sind knapp 2,5 Millionen Menschen. Das geht aus einer am Dienstag in Nürnberg veröffentlichten Studie des Marktforschungsunternehmens GfK hervor. Demnach ist Heiligabend aber immer noch ein großes Familienfest. 86 Prozent der Bundesbürger sind am 24. Dezember mit Kindern, Eltern, Geschwistern oder Großeltern zusammen.

Am häufigsten stehen Kinder (52 Prozent) sowie Eltern und Schwiegereltern (50 Prozent) auf der Gästeliste. Ein Drittel lädt Geschwister oder Enkelkinder zur Bescherung ein. Jede 20. Familie feiert unter sich. Zwei Prozent wollen verreisen.

Für die repräsentative Studie wurden Anfang November rund 4000 Personen im Alter von 14 bis 75 Jahren befragt. Zu diesem Zeitpunkt waren sich nur rund zehn Prozent nicht sicher, wie sie den Heiligen Abend verbringen werden.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.