Auf weltgrößtem Kreuzfahrtschiff 

Wahnsinn: Amerikanerin springt aus 17 Metern in Mini-Pool

Sie tut es, sie tut es wirklich: Die Amerikanerin Cesilie Carlton ist auf dem weltgrößten Kreuzfahrtschiff aus 17 Metern Höhe in einen winzigen Pool gesprungen. Das Video davon ist spektakulär.

Would you jump? took this video of @cesiliecarlton diving from 17m onboard the #HarmonyoftheSeas

Ein von Sydney Brown (@sydneybrown_xo) gepostetes Video am

Die meisten verbringen auf einem Kreuzfahrtschiff eher entspannte Stunden, gutes Essen, sonnen an Deck, Cocktails schlürfen und die Seele baumeln lassen am Pool.

An einem Wasserbecken eines Harmony-Schiffes geht es allerdings anders zu. Adrenalin pur! Dort unterhält das Springerteam die Urlauber, zu den Extremsportlern gehört auch die 35-jährige Amerikanerin Cesilie Carlton. Eine irre Frau - wortwörtlich.

Sie ist bekannt für spektakuläre Sprünge, riskiert Kopf und Kragen für Red Bull, man weiß, was das heißt. Höher, weiter, riskanter. 

Auf dem Kreuzfahrtschiff liefert sie den Beweis: Aus 17 Metern Höhe springt sie in einen winzigen Pool. Das Ganze kann man auf ihrer Instagram-Seite auf Video anschauen, Kollegin Sydney Brown hat es aufgenommen. Ein wirklich spektakulärer Auftritt. 

Im Gegensatz zum Pool ist die Kapazität des Kreuzfahrtschiffes übrigens riesig: Die Harmony ist der größte Passagier-Dampfer der Welt. 5.479 Gäste können hier ihren Urlaub verbringen.

kg

Rubriklistenbild: © Screenshot Instagram

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.