Petition „Alexa is a human“

Wegen Mobbing ihrer Kinder: Eltern fordern Umbenennung von Amazons Alexa

Alexa
+
Amazons Sprachassistent Alexa kennt wohl jeder. Doch der Name sorgt nun für wütende Eltern, die Amazon angreifen.

Amazons Sprachassistent Alexa kennt wohl jeder. Doch der Name sorgt nun für wütende Eltern, die Amazon angreifen.

Massachusetts, USA – Kinder, die Alexa heißen, leiden offenbar häufig unter Beleidigungen, Ausgrenzung und sexueller Belästigung. Unter dem Namen „Alexa is a human“ haben besorgte Eltern gemeinsam eine Petition gestartet und fordern das Ende der Stigmatisierung ihrer Kinder.

Beklagt wird vor allem der entmenschlichende Umgang – Alexa erledigt schließlich Befehle und ist sowas wie ein Butler. Die Eltern wollen, dass Amazon seine Künstliche Intelligenz umbenennt, berichtet kreiszeitung.de.* Doch der Online-Vesandriese ist davon weniger begeistert. * kreiszeitung.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.