Barbusige Fotos kosten die Krone

Nacktfotos: Miss Sachsen-Anhalt verliert Titel

+
Vorbei die Zeiten als Miss Sachsen-Anhalt 2012: Victoria Paschold hat ihren Titel wegen Nacktfotos verloren.

Halle/Bergheim - Wegen der Veröffentlichung von Nacktfotos hat Miss Sachsen-Anhalt 2012, Victoria Paschold, ihre Krone verloren. Auch andere Titel wurden ihr deshalb aberkannt.

Nacktfotos haben Victoria Paschold ihren Titel "Miss Sachsen-Anhalt 2012" und weitere Titel gekostet. „Oben-ohne-Fotos sind laut unseren Statuten verboten“, sagte Detlef Tursies, Geschäftsführer der Miss Germany Organisation (MGO), am Donnerstag.

ie „Bild“-Zeitung hatte davon berichtet. In türkischen Medien seien barbusige Fotos der 22jährigen, blonden Sportstudentin aus Halle veröffentlicht worden, sagte Tursies. „Sie war auch so unklug und hat die Fotos einem unserer Sponsoren geschickt.“

Bilder von Victoria Paschold sind auf ihrer Facebook-Seite zu sehen.

„Die Nacktfotos sind Privatfotos, die sie nie veröffentlicht hatte“, teilte das Management der 22-Jährigen auf Anfrage der Nachrichtenagentur dpa mit.

Das Model verliere auch den Titel „Topmodel Germany“ sowie den „Best Skin Award“, den es bei der „Topmodel of the World“-Wahl erhalten hatte. „Normalerweise hätte Victoria mit einer Konventionalstrafe zu rechnen. Wir haben aber darauf verzichtet, weil ihr Jahr ja fast rum ist“, sagte der MGO-Geschäftsführer.

Die MGO organisiert in Deutschland seit vielen Jahren Schönheits-Wettbewerbe. Bisher habe es nur eine andere Miss-Disqualifizierung gegeben; 1992 musste die damalige Miss Germany ihren Titel wegen „ungebührlichen Verhaltens“ zurückgeben.

dpa

Diese Frauen wollen "Miss Germany" werden

Diese Frauen wollen "Miss Germany" werden

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.