Wegen Wasserspritzer mit Pistole bedroht

Aachen - Das Ehepaar hat seine Blumen auf dem Balkon gegossen. Dabei tropfte Wasser auf den darunter liegenden Balkon des Nachbarn. Der bedrohte das Ehepaar daraufhin mit zwei Waffen.

Ein Aachener Ehepaar hat auf dem Balkon nur die Blumen gegossen, da griff der Nachbar eine Etage tiefer zur Waffe. Beim Gießen sei ein wenig Wasser auf den darunter liegenden Balkon getropft und habe dabei den 39-Jährigen bespritzt, teilte die Polizei am Freitag mit.

Als der Mann dann Schimpftiraden nach oben schickte, wollte das Ehepaar ihn zur Rede stellen. Der öffnete die Tür mit zwei vorgehaltenen Pistolen. Das Ehepaar flüchtete und alarmierte die Polizei. Der Nachbar gab den Polizisten die Schreckschuss- und Luftdruckpistole heraus.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.